BALLETT

 

       Das Ballett als eigenständige Kunstform entwickelte sich im 15. und 16. Jahrhundert aus an Fürstenhöfen aufgeführten Schauspielen. Die erste offizielle Ballettschule wurde 1661 von Ludwig XIV. in Paris gegründet. Im Laufe der Jahrhunderte hat das Ballett eine Reihe von Entwicklungen durchlaufen.

 

Inzwischen ist die klassische Ballettausbildung bekannt für ihre hervorragende Schulung des Körpers mit hohem ästhetischem Anspruch als auch der Steigerung der Ausdruckskraft. Bekannt sind hierbei die Lernschritte der Aneignung von Positionen und Bewegungsabläufen z.B. die Arabesque, die Grand Jeté oder die Pirouette. Eine dem Alter der Schüler angepasste Lehrmethode wird bei The Park eingesetzt.

 

Durch die klassische Ballettausbildung werden Körperhaltung, Koordinationsfähigkeit und Motorik geschult, aber auch das Selbstbewusstsein, die Konzentrationsfähigkeit und die Kommunikationsfähigkeit verbessert. Ballett ist für alle Altersgruppen geeignet, The Park bietet im Rahmen einer musikalischen Früherziehung Unterricht ab dem 4. Lebensjahr an. Für genaue Termine öffnen Sie bitte den Unterrichtsplan.